Sühnerosenkranz zum Heiligen Geist

2. Entstehung:

Fahren sie mit der Maus über den Rosenkranz


4. Gesätze:

Beim Kreuz)
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Bei der grossen Perle (a):
Ich glaube an Gott, ...

Bei der grossen Perle (b, c, d):
Vater unser im Himmel, ...
Gegrüßet seist du, Maria, ...

Bei den kleinen Perlen (1, 2, 3):
"Ehre und Lob sei dem Vater, dem Sohne und dem heiligen Geiste, durch das kostbare Blut Jesu von nun an bis in alle Ewigkeit."

Am Ende des Rosenkranzes bei den Perlen (a1-a3) je 1x:
Himmlischer Vater, ich opfere Dir durch die Hände der Gottesmutter und Braut des heiligen Geistes die Wunden des heiligen Hauptes und das kostbare Blut Jesu auf zur Sühne für die Sünden gegen den heiligen Geist."

5. Kirchliche Approbation (Imprimatur):

6. Literatur:

7. Hinweis:

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 994271.