Josefs-Rosenkränzlein

2. Entstehung:

 Die Herkunft des Rosenkranzes wird noch erforscht.

Fahren sie mit der Maus über den Rosenkranz


4. Gesätze:

Bei der weissen Perle (a, b, c, d, e, f, g, h, i, k, l, m, n, o) 1x:
"Gegrüßet seist Du Maria voll der Gnaden, der Herr ist mit Dir, Du bist gebenedeit unter den Weibern und gebenedeit ist Dein keuschester Bräutigam Jesef, der Nährvater der gebenedeiten Frucht Deines Leibes Jesu, den Du, o Jungfrau empfangen hast, Heilige Maria, Mutter Gottes und heiliger Josef! bittet für uns arme Sünder jetzt und in der Stunde unseres Absterbens." Amen

Bei den blauen Perlen (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15) je 1x:
Gelobt und gebenedeit seien Jesus, Maria und Josef.
Nach jeder dritten blauen Perle:
Und gebenedeit seien Deine heiligen Eltern, Joachim und Anna, von welchen Du ohne Makel bist empfangen und geboren, o allerreinste Jungfrau Maria!

Bei jeder nächsten weissen Perle einsetzen:

  1. (Statt: den Du, o Jungfrau empfangen hast)
  2. den du, o Jungfrau, zu Elisabeth getragen hast,
  3. den du, o Jungfrau, zu Bethlehem geboren hast,
  4. den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast,
  5. den du, o Jungfrau, im Tempel wieder gefunden hast,
  6. der für uns Blut geschwitzt hat,
  7. der für uns gegeißelt worden ist,
  8. der für uns mit Dornen gekrönt worden ist,
  9. der für uns das schwere Kreuz getragen hat,
  10. der für uns gekreuzigt worden ist
  11. der von den Toten auferstanden ist,
  12. der in den Himmel aufgefahren ist,
  13. der uns den Heiligen Geist gesandt hat,
  14. der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat,
  15. der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat,

Am Ende:
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,...
(optional) 0, mein Jesus, ...

 

5. Kirchliche Approbation (Imprimatur):

 

6. Literatur:

 

7. Hinweis:

 

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 994968.