Zu Maria, der Rosa Mystika

Entstehung:

Die Herkunft des Rosenkranzes wird noch erforscht.

Fahren sie mit der Maus über den Rosenkranz


4. Gesätze:

 Bei der großen Perle (a) 1x:
Du weiße Rose, unbefleckte Jungfrau, Maria der Gnade, Mutter Jesu, du Rose makellos! Nimm auf meine demütigen Bitten und erhöre sie gnädig. Gewähre allen Priestern und Gottgeweihten, ihrer Berufung stets würdig zu wandeln.

Bei den 10 kleinen Perlen (1) je 1x:
Maria, Rosa Mystica, erbitt uns viele heilige Priester und Ordensberufe.

Bei der großen Perle (b) je 1x:
Sei gegrüßt, o Königin, Mutter der Barmherzigkeit; unser Leben, unsere Wonne und unsere Hoffnung, sei gegrüßt! Zu dir rufen wir, verbannte Kinder Evas; zu dir seufzen wir trauernd und weinend in diesem Tal der Tränen. Wohlan denn, unsere Für Sprecherin, wende deine barmherzigen Augen uns zu, und nach diesem Elend zeige uns Jesus, die gebenedeite Frucht deines Leibes. O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria!

Du rote Rose, unbefleckte Jungfrau, Maria der Gnade, Mutter Jesu, du Rose blutig rot ! Nimm all meine Opfer gütig an und befruchte das Innenleben aller Gottgeweihten.

Bei den 10 kleinen Perlen (2) je 1x:
Maria, Rosa Mystica, erbitt uns viele heilige Priester und Ordensberufe.

Bei der großen Perle (c) je 1x:
Sei gegrüßt, o Königin ...

Du goldene Rose, unbefleckte Jungfrau, Maria der Gnade, Mutter Jesu, du goldene Rose! Nimm hin mein Leiden und Leben für die Heiligung aller Gottgeweihten.

Bei den 10 kleinen Perlen (3) je 1x:
Maria, Rosa Mystica, erbitt uns viele heilige Priester und Ordensberufe.

Bei der großen Perle (d) 1x:
Sei gegrüßt, o Königin ...

5. Kirchliche Approbation (Imprimatur):

6. Literatur:

7. Hinweis:

Rosa Mystika

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 994502.